BayernJudo, das Online Magazin des BJV

Top-News

  • Mo. 20.03.2017 BayernJudo:

    Breitensportworkshop 2017

    Thema Selbstverteidigung

    Der BJV Breitensportworkshop 2017 kommt immer näher (01/02.04.2017). Diesmal haben wir wieder viele tolle Highlights aus dem ganzen Spektrum des Judo im Angebot. Selbstverteidigung und Bodentechniken aus unterschiedlichen Kampfsportarten mit unserem Experten Wolfgang Heindel.

  • So. 12.03.2017 BayernJudo:

    Deutsche Einzelmeisterschaften u21 in Frankfurt/Oder

    Jana Ziegler wird Deutsche Meisterin!

    Nach zwei Titeln in der Altersklasse u18 konnte sich Jana Ziegler (TSV München-Grosshadern) in der Gewichtsklasse bis 57kg ihren dritten Deutschen Meistertitel sichern. Im Finale überzeugte sie gegen die amtierende Europameisterin Pauline Stark aus Hannover!

  • Mi. 08.03.2017 BayernJudo:

    Neueinstieg? Quereinstieg? Perspektivenwechsel? Neue Herausforderung?

    Gleich zur Kampfrichterausbildung anmelden! Die neue Ausbildung beginnt im April!

    Die Kampfrichterkommission bietet am 8./9. April wieder einen Kompakt-Ausbildungslehrgang zur Kampfrichterlizenz in Abensberg an.

  • Mo. 20.02.2017 Sportgeschehen:

    Breitensportworkshop 2017

    Save The Date! 01./02. April 17

    Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr, findet auch 2017 wieder der Breitensportworkshop im Dojo des TSV Großhadern statt. Wir konnten diesmal aus allen Bereichen des Judo erstklassige Referenten gewinnen.

Aktuelles

  • Do. 02.03.2017 Der BJV:

    Du hast Interesse an neuen Medien, Fotografie und am Judosport?

    Der BJV sucht genau DICH!!!

    Nachdem die Vorbereitungen für einen neuen Internetauftritt auf Hochtouren laufen, sucht der BJV dringend ehrenamtliche Mitarbeiter im Öffentlichkeitsressort.

  • So. 23.09.2012 Junioren:

    DJB Sichtungsturnier F/M U16 und U19

    Bamberger Domreiterturnier 2012

    Beim diesjährigen Bamberger Domreiterturnier waren am Samstag knapp 300 Athleten aus Bayern, Baden, Württemberg, Hessen, Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Saarland, Rheinland, Pfalz und Brandenburg (nur Potsdam) am Start. Begleitet wurden die Athleten von ihren Landes- und Vereinstrainern (u.a. Yvonne Böhnisch, Florian Wanner und Henry Stöhr).

  • Sa. 22.09.2012 Liga:

    Jetzt jubeln wir!

    TG Landshut - Neuer Bayernligameister bei den Frauen

    Der § 7.3. des Ligastatus der Bayernliga der Frauen beinhaltet eine Sonderregelung für Vereine, die sowohl eine Mannschaft in der Bundesliga als auch in der Bayernliga am Start haben. So ist hier beispielsweise geregelt, dass die Startgenehmigung für die tiefere Liga erlischt, wenn eine Kämpferin mehr als die Hälfte der maximal möglichen Einsätze im Sportjahr in der höheren Liga absolviert hat. Alle in dieser Liga erzielten Siege, die gegen eine tatsächliche Gegnerin erzielt wurden, werden mit „Ippon“ als verloren bewertet.

  • Do. 20.09.2012 Verschiedenes:

    Ü30 WM Miami

    Gute Nachrichten für Braungurtträger!

    Die IJF Grand Masters Kommission hat beschlossen, dass alle Braungurtträger (1. KYU) bei der WM Ü30 in Miami teilnehmen dürfen.

  • Mi. 19.09.2012 Bezirke:

    Neue Judo-Anfängerkurse beim TSV Unterhaching

    Die Judo-Abeilung des TSV Unterhaching bietet zum neuen Schuljahr im Dojo der Generali Sportarena, Utzweg 1, 82008 Unterhaching, wieder Anfängerkure an. Die neuen Kurse gestalten sich wie folgt:

  • Mi. 19.09.2012 Kinder:

    Talentförder Lehrgang FU 14 in Oberhaching

    Am vergangenen Wochenende fand der Talentförderlehrgang der FU 14 in Oberhaching statt. Die Leitung hatte Florian Lackner, der seit 01.09.2012 neuer Landestrainer für die weibliche U14 ist.

  • Mi. 19.09.2012 Liga:

    5. Kampftag Bundesliga

    Alternatives "Wiesn"programm in Abensberg

    Am Samstag findet der letzte Vorrundenkampf der diesjährigen 1. Judo-Bundesliga statt. Der TSV Abensberg empfängt als Tabellenerster den Tabellenletzten JC Wiesbaden und macht daraus ein Judofest.

  • Mo. 17.09.2012 Kinder:

    Randorilehrgang in Elsenfeld

    330 km einfach: „Hat sich gelohnt“

    Etwa 30 Judokas nahmen die -teils sehr weite- Anfahrt in das nördlichste Bayern (irgendwie hat man das Gefühl bereits in Hessen zu sein) auf sich, um unmittelbar nach Ferienende am Offenen Randorilehrgang mit Christian Gierelt teilnehmen zu können. Sie wurden dafür mit einem zwar anstrengenden, aber sehr lehrreichen Judotag belohnt.

  • Mo. 17.09.2012 Aktionen:

    Spannende Begegnungen unter den Kampfrichtern

    Jubiläum des Kampfrichter-Cups

    Auf einer Kampfrichterfortbildung vor neun Jahren wurde die Idee des Kampfrichter-Cups ausgebrütet. Ziel war es, die Kampfrichter außerhalb des „Alltags-Geschäftes“ bei einer gemütlichen Veranstaltung zu vereinen. Der Austragungsort des Kampfrichter-Cups wechselte seither durch alle Bezirke Bayerns. 2004 begann die Geschichte im Dojo des TV Erlangen, wo auch der diesjährige Cup unter Leitung des mittelfränkischen Kampfrichterobmanns Günter Kraus ausgetragen wurde.

  • Mo. 17.09.2012 Liga:

    Derby findet keinen Sieger

    Oberhaiderinnen trennen sich 3:3 gegen Eltmann und unterliegen den Hessen 1:5

    Das Frauenteam des 1. Judo-Club Oberhaid konnte beim dritten Kampftag der 2.Liga am Samstag in Wiesbaden nur einen Punkt erkämpfen. Das bis zum Schluss spannende Derby gegen den Nachbarn aus Eltmann endete 3:3 und anschließend unterlagen sowohl die Oberfranken als auch die Unterfranken den Gastgebern jeweils mit 1:5. Somit stehen die Oberhaiderinnen vor der letzten Begegnung gegen den BC Karlsruhe auf Rang 4 in der Tabelle. Die beiden Oberhaider Trainer Uwe Sperber und Stefan Greiner blicken jedoch zuversichtlich auf den Saisonabschluß am 20.10. denn zu Hause haben es die Oberfranken dann selbst in der Hand doch noch einen Medaillenplatz zu erkämpfen.

  • Mo. 17.09.2012 Liga:

    Judo Bundesliga Süd

    TSV Abensberg baut Spitzenreiterposition aus

    Der TSV Abensberg baute seine Spitzenreiterposition mit einem klaren 9:4 Sieg gegen den KSV Esslingen aus. Mit 8 Punkten liegen die Babonen nun vor dem letzten Kampf der Vorrunde am kommenden Samstag vorne. Die nächste Begegnung findet in Abensberg gegen den JC Wiesbaden statt, der aktuell auf dem letzten Tabellenplatz steht.

<< Zurück | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 | Weiter >>

 


>> ältere BJV-News

>> ältere Bayernjudo-Berichte

Ich mache Judo, weil…

105.jpg

... weil es die beste Sportart ist die es gibt! Judo ist Spaß, Spiel, aber auch Wettkampf, Konkurrenz und Ehrgeiz! Das Beste am Judo ist die Abwechslung und das Entdecken von Neuem!

Simon, 18, TSV Abensberg

Die Judo-Werte:
Bescheidenheit

Bescheidenheit.jpg

Spiele dich selbst nicht in den Vordergrund. Sprich über deinen Erfolg nicht mit Übertreibung. Orientiere dich an den Besseren und nicht an denen, deren Leistungsstand du bereits erreicht hast.