BayernJudo, das Online Magazin des BJV

Top-News

  • So. 23.04.2017 BayernJudo: EJU

    2 x Silber und 1 x Bronze für die Athleten des Bundesstützpunktes München

    EM-Rückblick

    Einen sensationellen Start in den neuen Olympiazyklus hatten Theresa Stoll und Dominic Ressel! Bei den Europameisterschaften am vergangenen Wochenende in Warschau errangen die Judoka des Bundesstützpunktes Münchens jeweils die Silbermedaillen in den Einzelwettbewerben sowie eine Bronzemedaille im Team-Wettbewerb.

  • Sa. 22.04.2017 BayernJudo: privat

    Europameisterschaften in Warschau mit glänzendem Auftakt

    Theresa Stoll ist Vize-Europameisterin!

    Was für ein Auftritt für Theresa Stoll: nach ihrem fulminanten Sieg in Düsseldorf, konnte sie ihre Form in der 57kg Gewichtsklasse bei der diesjährigen EM in Warschau (Polen) am gestrigen Freitag bestätigen.

  • Mi. 12.04.2017 BayernJudo:

    Rabattaktion

    Legoland Deutschland

    Legoland Deutschland bietet 2017 für alle BJV-Mitglieder einen bis zu 32% günstigeren Rabatt an.

  • Fr. 31.03.2017 Kinder:

    Ritterlehrgang

    Leben und Kämpfen wie ein Ritter

    Wolltest Du schon immer wie ein Ritter leben und kämpfen? Jetzt hast Du die Chance. Mit dem ersten „Ritterlehrgang“ auf Burg Rothenfels am Main starten wir. Neben Bogenschießen, „Schwingen“ (traditionelles Ritterringen), Konzentrationsübungen und vieles mehr, verbringt ihr das ganze Wochenende auf einer Burg

  • So. 12.03.2017 BayernJudo:

    Deutsche Einzelmeisterschaften u21 in Frankfurt/Oder

    Jana Ziegler wird Deutsche Meisterin!

    Nach zwei Titeln in der Altersklasse u18 konnte sich Jana Ziegler (TSV München-Grosshadern) in der Gewichtsklasse bis 57kg ihren dritten Deutschen Meistertitel sichern. Im Finale überzeugte sie gegen die amtierende Europameisterin Pauline Stark aus Hannover!

Aktuelles

  • Do. 02.03.2017 Der BJV:

    Du hast Interesse an neuen Medien, Fotografie und am Judosport?

    Der BJV sucht genau DICH!!!

    Nachdem die Vorbereitungen für einen neuen Internetauftritt auf Hochtouren laufen, sucht der BJV dringend ehrenamtliche Mitarbeiter im Öffentlichkeitsressort.

  • Mo. 18.06.2012 Oberbayern:

    Hitzeschlacht in Eichstätt

    BJV-Tageslehrgang mit Florian Wanner

    Nur die Harten kommen in den Garten, heißt es. Stimmt wohl, aber die ganz harten gehen in die Judohalle, auch bei heißestem Wetter. Und es hat sich gelohnt: Der Weltmeister von 2003 in Osaka (JPN), Florian Wanner war als Stargast ins Dojo des DJK Eichstätt geladen und begeisterte die aus mehreren BJV-Bezirken stammenden Teilnehmer von Klein bis Groß mit tollen Techniken.

  • Mo. 18.06.2012 Liga:

    1. Bundesliga Männer

    Spannung bis zuletzt beim Heimkampf gegen den JC Ettlingen

    Der JC Ettlingen reiste mit hochkarätigen Kämpfern nach Abensberg zu einer Begegnung, die von sehr spannenden und engen Kämpfen geprägt war. Auf Seiten der Abensberger standen mit Travis Stevens (bis 81kg) und Andreas Tölzer (+100kg) zwei Olympiastarter, die international etabliert sind. Dazu standen mit Sven Maresch (bis 81kg, ebenfalls qualifiziert für die Spiele in London, aber nicht nominiert, da aus jedem Land nur ein Starter fahren darf), Fabian Seidlmeier (bis 73kg) und Robert Dumke (bis 90kg) weitere aktuelle Spitzenathleten des deutschen Judo auf der Matte.

  • Mi. 06.06.2012 Liga:

    Landesliga

    TSV Abensberg beendet Landesliga-Saison mit einer makellosen Bilanz

    Am letzten (Heim)Kampftag besiegt die zweite Mannschaft des TSV Abensberg den JV Ammerland-Münsing mit 17:2

  • Di. 05.06.2012 Road to London:

    Bayerische Judoka heiß auf die Olympiade

    Tobias Englmaier und Christopher Völk auf der Zielgeraden nach London

    Von den sechs männlichen Qualifikanten, die der Deutsche Judobund zur Olympiade nach London schicken darf, kommen zwei aus Bayern. Es sind dies Tobias Englmaier (TSV Großhadern) in der Gewichtsklasse -60kg, und Christopher Völk (TSV Abensberg) in der Gewichtsklasse -73kg. Beide bereiten sich hauptsächlich im Olympiastützpunkt München (TSV Großhadern) unter der Anleitung von Nachwuchs-Bundestrainer Richard Trautmann und Olympiastützpunkttrainer Ralf Matusche auf das sportliche Großereignis vor. Sie absolvieren zur Zeit ein Trainingspensum von 10 – 11 Trainingseinheiten bei nur einem freien Tag in der Woche. Der Tag beginnt am Morgen meistens mit einem 1 ½ stündigen Ausdauer- oder Krafttraining und endet am Abend mit einem 2 stündigen Judotraining.

  • Mo. 30.04.2012 Personen: Paul Barth

    Verbandstag 2012

    Danke Paul Barth!

    Wenn man mit Paul Barth ins Gespräch kommt, dann wird man von ihm eingenommen. Man trifft auf einen lebenserfahrenen Mann von einer heiteren Gelassenheit, Freundlichkeit und einer Ausstrahlung, die es einem sehr schwer macht ihn nicht zu mögen. Man vertraut ihm schnell, weil man sich sicher ist, dass sein Wort Bestand hat, sonst würde er es nicht sagen.

  • So. 29.04.2012 Erwachsene: David

    Deutsche Hochschulmeisterschaften Köln

    Christian David ist Deutscher Meister der Studenten

    An diesem Wochenende fanden in Köln die Deutschen Meisterschaften der Studenten statt. Bayern Judoka konnten dabei 1x Gold, 1x Silber, 1x Bronze, 1x Platz 5 und 3x Platz 7 erkämpfen

  • So. 29.04.2012 Erwachsene:

    European Cup Juniors 2012

    Christiane Weidendorfer siegt in Italien

    Tarvisio- Beim alljährlichen European Cup in Italien gingen fünfzehn bayerische Athleten an den Start. Am Ende gewann Christiane Weidendorfer in der Gewichtsklasse -78kg Gold, Jasmin Kerime (-57kg) wurde siebte.

<< Zurück | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184

 


>> ältere BJV-News

>> ältere Bayernjudo-Berichte

Ich mache Judo, weil…

... weil mich meine Mum angemeldet hat und ich bin dabei geblieben ... weil es ein Sport ist, bei dem es auf die Leistung eines Einzelnen ankommt. Es entwickelt sich aber trotzdem ein sehr starker Teamgeist (OBB). Außerdem sind meine meisten Freunde dabei :)

Anton, 19, TSV Grafing

Die Judo-Werte:
Bescheidenheit

Bescheidenheit.jpg

Spiele dich selbst nicht in den Vordergrund. Sprich über deinen Erfolg nicht mit Übertreibung. Orientiere dich an den Besseren und nicht an denen, deren Leistungsstand du bereits erreicht hast.