Trainingslager Japan

am . Veröffentlicht in Sportgeschehen Leistungssport

 

Am 19.11. flogen wir, 12 Mädls, 2 Trainer, Physio und Psychologin, von Frankfurt aus über Peking nach Tokio für einen 2,5 wöchigen Japan Aufenthalt. Die ersten zehn Tage verbrachten wir an der Teikyo University, wo wir zu zwölft in einem Zimmer schliefen. Die Mädchen aus der Uni waren alle super nett und das Training dort war zwar anstrengend, hat aber viel Spaß gemacht. Den Rest der Zeit in Japan waren wir in einem Hotel direkt im Zentrum von Tokio. Dort hatten wir während des Grand Slams um 7 Uhr in der Früh Randori im Kodokan mit den Junioren Teams aus Japan, Israel, Frankreich, Polen und den Niederlanden. Beim Grand Slam konnte ich dann meinen Trainingspartnern Amelie und Theresa Stoll beim Kämpfen zuschauen. Nach dem Wettkampf folgten dann noch zwei Tage Training beim internationalen Trainingscamp im NTC, wo man sich mit den Besten der Welt messen konnte. Am 06.12., pünktlich zum Nikolaus, waren wir dann nach einer anstrengenden aber auch interessanten Zeit in Japan wieder daheim.

Vielen Dank an Förderverein des BJVs, der mich bei den Kosten für die Reise unterstützt hat!

 

Autor: Jana Ziegler