Deutsche Einzelmeisterschaften Frauen und Männer

am . Veröffentlicht in Sportgeschehen Leistungssport

Medaillenregen für die bayerischen Athletinnen und Athleten auf der "Deutschen"

Bei den Deutschen Meisterschaften in Stuttgart erkämpften die bayerischen Judoka 1x Gold, 4xSilber und 6x Bronze. Weitere 6 Athleten kamen in die Platzierungen. Insgesamt 46 Bayern (14 Frauen und 32 Männer) nahmen an diesem Großevent teil.

Zusätzlich zu den Medaillen der bayerischen Sportler konnten noch zwei Titel (66kg Michel Adam, JSV Speyer) und 81kg Dominic Ressel, TSV Kronshagen) von Sportlern gewonnen werden, die an unserem Bundesstützpunkt in München-Großhadern dauerhaft trainieren. Das unterstreicht einmal mehr die sehr gute Arbeit am Bundesstützpunkt.

Herzlichen Glückwunsch an die Sportler, Heimtrainer, und die OSP-Trainer Ralf Matusche und Winston Gordon!

Frauen:
1. Platz: Theresa Stoll (-57, TSV Großhadern)
2. Platz: Amelie Stoll (-57, TSV Großhadern)
3. Platz: Nathalie Rouvière (-52, TSV Großhadern), Michelle Hürzeler (-63, TSV Großhadern)
5. Platz: Ina Bauernfeind (+78, SV Neuhaus)
7. Platz: Barbara Eschenlohr (+78 TSV Schwabmünchen)

Männer:
2. Platz: Maximilian Heyder (-60, JC Naisa), Sebastian Seidl (-66, TSV Abensberg), David Krämer (-73, TSV Abensberg)
3. Platz: Manuel Scheibel (-66, TSV Abensberg), Robert Barwig (-73, TSV Großhadern), Schamil Dzavybatyrov (-73, TSV Großhadern), Dario Kurbjeweit-Garcia (-90, TSV Großhadern)
5. Platz: Julian Kolein (-73, TSV Großhadern)
7. Platz: Dominic Röder (-60, SV Neuhaus), Niklas Blöchl (-81, TSV Großhadern), Kai Brandes (+100, TV Altdorf)

Text: Frauke Vortmann/Elli Grünewald

Bild: Frauke Vortmann