Breitensportworkshop & Symposium des BJV

am . Veröffentlicht in Verbandsnachrichten Breitensport

Sicher Dir noch bis 7.02.2018 dein Earlybirdticket (35,-€) für den Breitensportworkshop 2018 (am 28./29.04.2018)!

Auch 2018 haben wir wieder ein tolles Programm am Start! Mit dabei sind diesmal Radu Ivan (Landestrainer), Viola Wächter (Spitzensportlerin), Wolfgang Fanderl (Kataspezialist), Dietmar Thom (Vovinam), Doris Auer (Vereinsberatung), Florian Ellmann (Lehrreferent & Medienpädagoge), Jens Keidel (Breitensportkoordinator).

Der TSV München – Großhadern bietet mit seinem einzigartigen Dojo die perfekte Kulisse für den Workshop!

Auch bei den Themen ist sicher für jeden etwas dabei:

  • Tai-otoshi & Griffkampferöffnung (Radu Ivan)
  • O-soto-gari & Sankaku (Viola Wächter)
  • Body Art – Mobilisation und Kräftigung (Viola Wächter)
  • Kata – modern und traditionell (Wolfgang Fanderl)
  • Mobilisation und Stabilisation mit der Juno-Kata (Wolfgang Fanderl)
  • Vovinam Vietvodao – Einblick in die Vietnamesische Kampfkunst (Dietmar Thom)
  • Vereinsmanagment und –beratung (Doris Auer / Jens Keidel)
  • offenes Symposium zum Thema „Verletzungen und Prävention im Judo“ (Florian Ellmann / Jens Keidel / u.a.)
  • Freestylejudo (Jens Keidel)

Es werden immer zwei Workshops parallel stattfinden. Ein dazugehöriger Lehrgangsplan wird Mitte Februar veröffentlicht.

Hier geht es zur Anmeldung zum Breitensportworkshop & Symposium des BJV 2018

Jens Keidel - Breitensportkoordinator / Bild: Boris Teofanovic