So, 19.02.2017

2017 keine BJV-Sommerschule

Nach 10 Jahren entfällt im Jahr 2017 die Sommerschule des Bayerischen Judo-Verbandes e.V.

Die Verantwortlichen erarbeiten ein neues Konzept, mit dem die Maßnahme ab 2018 verändert wieder ihren festen Platz im Terminkalender des Verbandes finden soll.

Für Rückfragen stehen die Verantwortlichen (stell. Breitensportreferent Sebastian Trinkl und Klaus Richter als zuständiges Präsidiumsmitglied) zur Verfügung.

Florian Ellmann

Ich mache Judo, weil…

45.jpg

... weil es ein Gemeinschaftssport ist!

Sonja, 14, Bad Wörishofen

Die Judo-Werte:
Wertschätzung

Wertschaetzung.jpg

Erkenne die Leistung jedes Anderen an, wenn dieser sich nach seinen Möglichkeiten ernsthaft anstrengt.